Neue Produkte testen

Seit 2009 gibt es in Barcelona ein Geschäft, das Proben von neuen Produkten verkauft. Das Konzept des Esloúltimo- Shops ermöglicht es, für den Halbjahresbeitrag von 5 Euro alle 14 Tage fünf Produktproben aus dem Sortiment auszutesten. Es besteht trotz großer Nachfrage seitens der Kunden noch kein ausgeprägtes Angebot an solchen Shops für Produktproben. » weiterlesen… «

Eine etwas andere Bedienung

Gastronom Christian Steinbach führt den „Alter Reporter“ in Norderstedt. Steinbach hat für sein Lokal eine völlig neuartige Idee entworfen: Die Gäste in seinem Hightech-Essenstempel können ganz ohne Bedienungspersonal bestellen und essen. Die Bestellung kann am Tisch über einen Touchscreen-Computer aufgegeben werden und wird sofort an die Küche weitergeleitet. Das ausgewählte Menü erreicht über einen technisch ausgetüftelten Weg den Tisch. » weiterlesen… «

Kundengeschenke

Um auf sich und auf das aktuelle Angebot aufmerksam zu machen, müssen sich Firmen ständig neue und auffällige Werbeideen ausdenken. Meist sollen Werbegeschenke auch dafür sorgen, dass die Marke oder das Unternehmen dauerhaft vom Kunden wahrgenommen wird. Dies wird am besten dadurch erreicht, dass die Werbebotschaft durch ein Geschenk, das tagtäglich von den Kunden genutzt wird, nachhaltig gesendet wird. Artikel, die sofort weggeworfen werden oder in einer Schublade verschwinden, sind hingegen die entsprechenden Werbeausgaben nicht wert. » weiterlesen… «

Keyword-Domains als Landing-Page einrichten

Mittlerweile hat nahezu jedes unternehmen – egal ob es sich um einen großen Konzern oder nur einen kleinen Einzelunternehmer handelt – eine Präsenz im Internet. Doch eine gute Webseite alleine reicht nicht aus! Wer im World Wide Web gefunden werden will, muss Werbung für die eigene Seite machen und seine Reichweite erhöhen. Diese Werbung kann oftmals sehr kostspielig sein. Bei Google AdWords zahlt man beispielsweise für jeden Klick einen bestimmten Betrag. Bei der Bannerwerbung wird nach tausend Einblendungen ein fixer Betrag abgerechnet. » weiterlesen… «

Responsraten erhöhen

Das Ziel eines jeden Werbetreibenden ist es, Kunden zu gewinnen. Um Kunden zu gewinnen ist erforderlich aus dem meist knappen Budget das Maximum herauszuholen. Wer das Maximum aus seinem Werbebudget erreichen will, muss vor allem seine Responseraten hochhalten. Die Responsrate gibt an, wie viele Interessenten auf eine Werbemaßnahmen angesprungen sind. Dabei wird die Zahl der Interessenten ins Verhältnis zur Zahl der kontaktierten Personen gesetzt. » weiterlesen… «

Samen-Pralinen als Geschenk

Ist es möglich, ein billiges, unscheinbares Produkt als teures Geschenk zu vermarkten? Dass dies funktionieren kann, zeigt ein Beispiel, das bei marketing-gui.de beschrieben wurde:Es handelt sich bei diesem Produkt um Samenpralinen. Darunter hat man sich Samen von Kräutern, die mit Kompost und Ton umhüllt wurden, vorzustellen. Der zusätzliche Kompost sorgt für eine längere Haltbarkeit, der Ton für einen gewissen Fraßschutz. Beides dient dem besseren angehen der Samen. Eine Idee, die man sich wahrscheinlich bei den Samenbomben des mittlerweile populär werdenden Guerilla-Gardening abgeschaut hat. Pro Verpackung werden 8 Kräutersamenpralinen geliefert. Diese kosten dann 14,95 USD! Die Samen selbst verursachen Kosten, die bei einer größeren Produktion wahrscheinlich pro Praline unter einem Cent liegen dürften. » weiterlesen… «

Where Am I?

You are currently browsing entries tagged with Low-Budget-Marketing at Werbeideen.